Stellenangebot vom 05.09.2022

Die Frauenklinik der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule zu Aachen sucht eine Reproduktionsbiologin/einen Reproduktionsbiologen (w/m/d) zur Leitung des IVF-Labors als Nachfolge für Frau Dr. Weißenborn.

Die RWTH Aachen als Universitätsklinikum der Maximalversorgung zählt zu den größten Kliniken sowohl landes- als auch bundesweit. Ziel der Klinik ist die Exzellenz in der Versorgung der Patientinnen und Patienten sowie in der Lehre und Forschung. Das Zentrum für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin ist eines von fünf Zentren in Nordrhein-Westfalen. Die Europastadt Aachen hat als Hauptstadt der Euregio im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande einen hohen Freizeitwert und eine sehr gute Verkehrsanbindung.

Ihr Anforderungsprofil
• Fachanerkennung Reproduktionsbiologie des Menschen
• mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich Reproduktionsmedizin mit Durchführung aller reproduktionsmedizinischen

Techniken
• Mitwirkung an der Erstellung von SOP`s und rechtliche Kenntnisse
• Bereitschaft zur Dokumentation und Vorbereitung der zweijährigen Begehungen durch das Ministerium
• Freude an Forschung und Lehre
• wissenschaftliches Interesse

Unser Angebot an Sie
• unbefristeter, sicherer Arbeitsplatz
• Vergütung entsprechend des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes
• Arbeit auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft
• Möglichkeit, eigene Vorstellungen umzusetzen
• kollegiales Team
• Möglichkeit sowie Förderung der Promotion und Habilitation, Auftreten auf nationalen und internationalen Kongressen, Mitwirkung in verschiedensten Fachgesellschaften

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis 31.10.22 per E-Mail an gynaekologie@ukaachen.de senden können.
Ansprechpartner: Universitäts-Prof. Dr. med. Elmar Stickeler
Bei weiteren Fragen steht Ihnen auch Frau Dipl. Biol. Alexandra Ochsner unter 0761/2074321 zur Verfügung.